Deutscher Immobilientag des IVD in Mainz

–  Referenten: Bundeswirtschaftsminister Brüderle und Staatssekretär Bomba
–  Forsa-Umfrage: 86 Prozent würden IVD-Makler weiterempfehlen

Der Immobilienverband IVD hat zum „Deutschen Immobilientag“ in Mainz eingeladen. Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung stand der Immobilienmarkt im neuen Jahrzehnt. Der Präsident des IVD, Jens-Ulrich Kießling, hat in seiner Eröffnungsrede die Anforderungen für die Immobilienunternehmen im neuen Jahrzehnt dargestellt. „Die Immobilienwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Klimawandel, Sparzwang und eine älter werdende Bevölkerung bleiben für alle immobiliennahen Dienstleistungen nicht ohne Auswirkungen“, so Kießling.

Staatssekretär Bomba betonte angesichts der anstehenden Herausforderungen in seinem Vortrag den wichtigen Dialog mit den Verbänden der Immobilienwirtschaft. Er sagte die Unterstützung der Politik bei der energetischen Gebäudesanierung zu, betonte jedoch gleichzeitig die Notwendigkeit von Sparmaßnahmen. Die Höhe der Förderprogramme sei aktuell auf dem Prüfstand.

Professor Latif, einer der bekanntesten deutschen Klimaforscher, ergänzte in seinem Vortrag den Ausblick auf die Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft. Angesichts der Diskussion um die Klimaschutzziele und das Einsparpotential im Gebäudebestand in Deutschland zeigte er eindrucksvoll die Notwendigkeit zur Reduktion des CO2-Ausstosses auf. „Auch die Immobilienwirtschaft muss ihren Beitrag leisten“, so Latif. „Unser Anliegen ist es, Klimaschutzziele und Anreize zur energetischen Sanierung in eine gute Balance zu bringen“, betonte Kießling.

Zu den Ehrengästen und Rednern gehörte auch Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle. Der Bundesminister erläuterte die „Zukunftsgerichtete Wirtschaftspolitik der Bundesregierung im neuen Jahrzehnt“.

Forsa-Umfrage: 86 Prozent der Befragten würden IVD-Makler weiterempfehlen
 
Prof. Dr. Manfred Güllner, Geschäftsführer des Forsa-Instituts, hat erste Ergebnisse einer aktuellen Umfrage unter Maklerkunden vorgestellt. In der repräsentativen Befragung von mehr als 1000 Kunden von Immobilienmaklern, die eine Immobilie mit Hilfe eines Makler gekauft oder verkauft haben, zeigte sich, dass mehr als drei viertel aller Kunden ihren Immobilienmakler weiterempfehlen würden. 86 Prozent der Befragten würden „ihren“ IVD-Makler weiterempfehlen. Verkäufer und Käufer zeigten sich mit den Leistungen ihres Immobilienmaklers insgesamt zufrieden.

Fachvorträge und Fachausstellung

Das umfangreiche Programm wurde durch Fachvorträge von Prof. Dr. Rehkugler, Universität Freiburg zum Thema „Immobilienwerte im neuen Jahrzehnt“ und Jürgen Michael Schick, Vizepräsident des IVD, zum Thema „Inflation und Auswirkungen auf die Immobilienmärkte im neuen Jahrzehnt“ abgerundet.

Mehr als 600 Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständige haben sich auf der Veranstaltung über die wichtigsten Entwicklungen in der Immobilienpolitik, bei den Immobilienpreisen und weiteren aktuellen Themen informiert. Die Titel-Sponsoren Immonet.de und Eurokaution warteten mit vielfältigen Aktionen auf dem Deutschen Immobilientag auf.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen Immobilienwirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s