Mieten springen in den USA an

Die Miete für ein Studio (Ein-Zimmer-Apartment) in den großen Städten der USA ist in den vergangenen drei Monaten deutlich angezogen. Von Anfang April bis Anfang Juni stieg die durchschnittliche Miete für ein Studio von 766,- US$ auf 833,- US$. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Miete um  14,3 %. Auch bei den großen Wohnungen mit 5 Schlafzimmern ist ein deutlicher Mietenanstieg erkennbar. Durchschnittlich kostet eine 5-Schlafzimmer-Mietwohnung aktuell etwas über 2.700,- US$. Im Jahresvergleich ist das ein Anstieg um 12,1 %. Die Preise sind die Angebotspreise, die in der Suchmaschine http://www.hotpads.com eingestellt sind. Daher können diese Aussage nur als Trend gelten. Der Trend zeigt jedoch auf einen deutlichen Anstieg der Mieten. Ausgewertet werden dort ca. 500.000 Mietangebote.

Hier ist der Bericht:

http://hotpads.com/pages/housing-report-2011-04.htm

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Immobilienmarkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s