Ferienimmobilien in Spanien – Kein Ende in Sicht

Wie steht es eigentlich um den Ferienimmobilienmarkt in Spanien? So richtig interessant war das Thema in den vergangenen zwei Jahren nicht. Und eine Stimmungs-Besserung ist auch nicht in Sicht.

Preise Minus 20 %?

Pauschale Aussagen zu Preisrückgängen gibt es viele. Um ca. 20 % soll der durchschnittliche Preisrückgang betragen haben. Prominente Beispiele von nicht verkäuflichen Fincas auf Mallorca machten zuletzt die Runde. Aber steht es wirklich so schlecht?

Die spanische Regierung macht Werbung für die Ferienimmobilien-Standort Spanien. Die FAZ berichtet in einem Beitrag über die Veranstaltungen, die in den vergangenen Wochen in Deutschland stattgefunden haben.

Drei Erkenntnisse aus der aktuellen Situation:

Erste und vielleicht wichtigste Erkenntnis: Die Politik hat die Situation erkannt und greift dem spanischen Immobilienmarkt und den Unternehmen vor Ort unter die Arme – wenigstens psychologisch.

Zweite Erkenntnis: Die Zahl der fertig gestellten und noch nicht verkauften Immobilien liegt bei ca. 700.000 Immobilien. Das allein wird den Bedarf an Nachfrage nach Ferienimmobilien in den kommenden zwei Jahren wohl decken.

Und damit liegt die Schlussfolgerung und dritte Erkenntnis nahe, dass der Markt für Ferienimmobilien im Ganzen noch nicht wieder auf Erfolgskurs ist.  

Aber: Wenn die Politik sich des Themas annimmt, dann kann es auch schnell zu weiteren Unterstützungsmaßnahmen kommen. Das wiederum kann bedeuten, dass sich der Wind dreht. Vor allem die gut nachgefragten Gebiete und die „Geheim-Tipps“ werden schnell von einem Turn-Around profitieren. Es ist ein guter Zeitpunkt, sich zu informieren, aktuelle Preise und Angebote einzuholen, den Markt zu sondieren und damit eine Entscheidung für eine Ferienimmobilie in Spanien vorzubereiten.

Hier geht es zu dem Artikel in der FAZ: http://tinyurl.com/5wd3xcg

 

http://tinyurl.com/5wd3xcg

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Immobilienmarkt

Eine Antwort zu “Ferienimmobilien in Spanien – Kein Ende in Sicht

  1. Spanien ist nach wie vor interessant, aber es gibt einen sehr starken Trend
    nach gut vermietbaren Ferienimmobilien in Deutschland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s