Neu: Ratgeber Immobilienkauf in Kroatien

Wer in Kroatien eine Immobilie kaufen will, fragt sich, wie das abläuft. Ferienimmobilien sollen auch dort eine Rendite erwirtschaften. Das erfordert Sicherheit. Wird ein notarieller Kaufvertrag geschlossen? Gibt es ein Grundbuch? Woher weiß ich, ob für ein Appartement ein eigenes Grundbuchblatt angelegt wird? Welche Genehmigungen muss ein Bau in Kroatien haben, damit dieser als legal eingestuft wird? Darum geht es in dem neuen Ratgeber, der als e-Book erschienen ist. Wir haben den Ratgeber auf das Jahr 2016 aktualisiert.Ratgeber Immobilienkauf

Kroatien ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsland. Der Markt für Ferienwohnungen in Kroatien ist erwacht. Seit dem EU-Beitritt im Jahr 2013 ist der Markt so reguliert, dass er keinen Vergleich mit anderen Mittelmeerländern scheuen muss. Das schafft Sicherheit für Käufer von Immobilien. Aber wie sieht es genau aus?

Immobiliensuche

Mit der Immobiliensuche fängt alles an. Auch in dem neuen Ratgeber „Immobilienkauf in Kroatien“ von den Autoren Sven Johns (Rechtsanwalt) und Markus Nonnenmacher (Immobilienmakler).

Wie suche ich eine Immobilie in Kroatien? Nur im Urlaub? Reicht ein Blick in die Bellevue? Welche Immobilienmakler sind seriös? Welche deutschen Immobilienmakler beiten Ferienwohnungen in Kroatien an?

Hier setzt der Ratgeber an und gibt Hilfen bei der Immobiliensuche in Kroatien.

Notarvertrag

Wenn die richtige Immobilie gefunden ist, dann geht es zum Notar. Aber halt: Welches ist die richtige Immobilie? Auch das haben die Autoren in dem Ratgeber zusammengestellt und geben den Lesern eine Checkliste an die Hand, worauf beim Kauf und bei der Ausstattung einer Immobilie zu achten ist.

Dann geht es zum Notar. Der Kaufvertrag muss in Kroatien notariell beurkundet werden. Der Notar stellt auch den Antrag beim Grundbuchamt auf Umschreibung.

Grundbuch

Und damit sind wir beim wichtigsten Punkt. Wie erhält ein Käufer Sicherheit, dass ihm eine Immobilie gehört?

In Kroatien wird ein Grundbuch geführt, in dem

  • das Grundstück verzeichnet ist
  • der Eigentümer eingetragen wird
  • Belastungen auf dem Grundstück eingetragen werden
  • auch ein Hinweis erfolgt, wenn das Eigentum an einem Grundstück bestritten wird
  • Hypotheken nach einer Finanzierung eingetragen werden.

Das schafft Sicherheit für Käufer von Immobilien in Kroatien.

Ferienwohnungen in Kroatien

Natürlich geht es vielen Käufern von Wohnungen darum diese selbst zu nutzen. Aber auch die Vermietung und damit die Anschaffung der Ferienwohnung zur Kapitalanlage wird von den Käufern in Erwägung gezogen. Auch dieses Thema deckt der Ratgeber „Immobilienkauf in Kroatien“ ab. In Checklisten geht es um die Vermietung und Vermietbarkeit der Wohnung, so dass die Leser des Ratgebers an die Hand genommen werden, wenn es um den Kauf ihrer Wohnung geht.

Etagierungserlaubnis

Dreh- und Angelpunkt beim Kauf einesAppartements ist die Etagierungserlaubnis. Ist diese wirksam erteilt? Kann der Verkäufer die Erlaubnis vorzeigen? Nur dann wird auch ein eigenes Grundbuchblatt für die Wohnung angelegt, in dem der Käufer eingetragen wird.

60 Seiten kostenloses e-Book

Der Ratgeber „Imobilienkauf in Kroatien“ behandelt auf mehr als 60 Seiten den Immobilienkauf in Kroatien, enthält Checklisten und zeigt am Beispiel des Kaufs eines Appartements in Rabac/Istrien an der Küste, wie der Kauf abläuft.

Ratgeber Immobilienkauf in Kroatien – Hier bestellen – Für Newsletter eintragen – Das e-Book kommt dann per E-Mail zu Ihnen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Immobilienmarkt, Immobilienrecht, Publikationen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s