Archiv der Kategorie: Veranstaltungen Immobilienwirtschaft

Termine Immobilienwirtschaft weltweit

Auf der Webseite von worldproperties.com findet sich eine Liste der weltweit wichtigsten Termine für die Immobilienwirtschaft. Es sind Messen, Kongresse und Veranstaltungen für die Immobilienwirtschaft. Aktuell startet gerade die PROEstate in St. Petersburg, Russland. Im Verlauf des September folgt noch die Immobilienmesse und Kongress von Secovi, dem größten brasilianischen Immobilienverband, und der Konferenz von FIABCI und CEREAN am 30.September in Sofia.

Alle weiteren Termine unter dem folgenden Link:

http://www.worldproperties.com/en/events.aspx

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen Immobilienwirtschaft

Tag der offenen Tür im „Bau“-Ministerium am 20. und 21. August

Das Ministerium BMVBS präsentiert sich zum Anfassen. Am 20. und 21. August hat das Verkehrs- und Bauministerium für Besucher geöffnet. Die Ankündigung verspricht einen Test von Elektroautos und -fahrrädern sowie von Flug- und Schiffssimulatoren. Es fehlt etwas der Bezug zur Immobilie. Die Niedrigenergiestandards, das Passaivhaus, der Energieausweis usw. scheinen den Verantwortlichen im Ministerium nicht spannend genug zu sein, wenn es darum geht, die Öffentlichkeit für die Aktivitäten des Ministeriums zu interessieren. Dabei tut Öffentlichkeitsarbeit für diese Themen wirklich Not.

Hier geht es zur Ankündigung des BMVBS:

http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/Artikel/IR/tag-der-offenen-tuer-bmvbs-2011.html

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen Immobilienwirtschaft

Grösster Maklerkongress – Programm der NAR Conference und EXPO veröffentlicht

Das weltweit größte Treffen von Immobilienmaklern findet vom 11. bis 14. November 2011 in Anaheim, Califormien statt. Die National Association of Realtors, NAR, lädt zum Kongress ein und es werden wieder mehr als 20.000 Teilnehmer zu diesem Kongress kommen.

Das Programm für den Kongress wurde gerade auf der Webseite www.realtor.org veröffentlicht.

Hier geht es zu dem Programm:

http://www.realtor.org/educsess.nsf/ProgramsByDateAll?OpenForm%3Fopendocument&cid=ce023

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen Immobilienwirtschaft

Wohnimmobilien USA – The falling knife?

Ist der Immobilienmarkt in den USA ein fallendes Messer, in das besser nicht gegriffen wird? Wann ist der richtige Zeitpunkt, in den Markt einzusteigen? Werden die Preise am Markt für Wohnimmobilien weiter fallen? Diese Fragen sind auf einer Veranstaltung der Ratingagentur Standard & Poor’s in New York diskutiert worden. Der Titel der Veranstaltung lautete: „Expertes Discuss U.S. Housing As A Falling Knife, But How Sharp Is The Blade?“

Käufermarkt – jetzt zugreifen?

Die Experten auf dem Housing Summit 2011 von Standard & Poor’s waren sich einig, dass es ein ausgezeichneter Zeitpunkt für den Einstieg in den amerikanischen Immobilienmarkt sei. Die Preise seien deutlich gefallen und die Zinsen würden mit ca. 4,5 % sehr attraktiv sein. Aber niemand der Experten wollte sich in der Diskussion festlegen, ob die Preise noch weiter fallen.

Miete auf dem Vormarsch

Trotz der günstigen Rahmenbedingungen sei es für viele Käufer nicht möglich, eine Finanzierung zu erhalten. Daher würden viele potentielle Käufer einer Immobilie darauf ausweichen, die Immobilie zu mieten. Der amerikanische Traum des eigenen Hauses sei zwar intakt, wird eine Reporterin auf der Tagung zitiert, dennoch sei der Markt eben heute anders als noch vor wenigen Jahren. Sehr interessant war in diesem Zusammenhang die Aussage, dass insgesamt 8 Mio. Amerikaner mit mindestens einer Rate ihrer Immobilienfinanzierung im Rückstand seien; 28 % der Immobilienfinanzierungen werden als notleidend betrachtet.

Fallen die Preise um weitere 25 %

Rober Shiller, einer der Gründer ds Case-Shiller Immobilienindex wird auf der Tagung mit der Frage zitiert, ob die Preise um weitere 10 bis 25 % fallen werden, bis der Boden erreicht ist. Eine Antwort auf diese Frage wurde nicht gegeben.

Der Bericht über die Tagung ist unter folgendem link erreichbar:

http://static.ow.ly/docs/ExpertsDiscussUSHousingAsAFallingKnifeButHowSharpIsTheBlade_gi1.pdf

In dem Forum http://www.housingviews.com werden auf einer von Standard & Poor’s unterhaltenen Seite Beiträge und Kommentare rund um den Wohnimmobilienmarkt der USA verfasst.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Immobilienmarkt, Statistik und Marktauswertung, Veranstaltungen Immobilienwirtschaft

Save the date: Existenzgründerbörse an der EIA am 19./20.08.2011

Diesen Termin sollten sich alle Immobilienmakler, Existenzgründer, angehenden Immobilienmakler, Experten in Sachen Existenzgründung und alle Interessenten für einen Erfahrungsaustausch vormerken:

19. und 20. August 2011 – Existenzgründerbörse an der EIA

In den Räumen der Europäischen Immobilien Akademie in Saarbrücken wird die zweite Existenzgründerbörse am 19. und 20. August 2011 stattfinden. Im Mittelpunkt stehen der Erfahrungsaustausch und die praktischen Tipps von Experten für angehende Immobilienmakler und die, die den Schritt in die Existenzgründung vor kurzer Zeit gewagt haben.

Diskussionsrunden und Erfahrungsaustausch

In Diskussionsrunden wird offen über Erfolge, Auswege und Schwierigkeiten in der Gründungsphase, der Akquisition von Aufträgen, dem Auftritt am Markt, dem Verhalten im Kundengespräch und der Entwicklung neuer Ideen für Immobilienmakler gesprochen. Wer sich in die Diskussionsrunden auf der Existenzgründerbörse einbringen will, kann sich jetzt per E-Mail an die EIA (info@eia-akademie.de) bewerben.

Immobilienmakler ist mehr als ein Job

Das Committment zum Beruf des Immobilienmaklers ist ein wichtiger Punkt. Fortbildung, Fachwissen, Kreativität, Seriosität im Auftritt, Pflege des Netzwerks und Orientierung an den ethischen Berufsregeln in der Immobilienwirtschaft sind Kennzeichen erfolgreicher Immobililienfirmen. Die EIA trägt mit den Qualifizierungslehrgängen für Immobilienmakler und -verwalter und neu mit dem Online-Lehrgang „Existenzgründung für Immobilienmakler“ zu diesem Erfolg der Unternehmen bei.

Plattform von Praktikern für Praktiker

Mit der Existenzgründerbörse hat die EIA eine Plattform geschaffen, auf der sich die ehemaligen Studenten an der EIA, zukünftige Studenten, Existenzgründer und Praktiker treffen, um die Themen des Berufsalltags miteinander zu diskutieren. Das Leitmotiv der EIA kommt auf dieser Plattform ideal zum Ausdruck: „Von Praktikern für Pratiker“.

Anmeldungen nimmt die EIA über die Webseite www.eia-akademie.de oder per E-Mail unter info@eia-akademie.de entgegen.

Hier finden Sie das Programm der Existenzgründerbörse 2011: http://www.eia-akademie.de/downloads/seminare/Existenzgruenderboerse_2011.pdf

Hier geht es zum Anmeldeformular: http://www.eia-akademie.de/downloads/seminare/Anmeldung_Existenzgruenderboerse_Immobilientag_2011.pdf 

Die nächsten Kurse Grundstudium Immobilienmakler starten an der EIA

– am 26.08.2011 in Saarbrücken

– am 16. September 2011 in Köln

– am 14.10.2011 in Dresden.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Existenzgründung Immobilienmakler, Veranstaltungen Immobilienwirtschaft

Jetzt anmelden: Online-Kurs für Immobilienmakler als Existenzgründer

Am 01. Februar startet der neue Online-Lehrgang der Europäischen Immobilien Akademie für angehende Immobilienmakler. Alle Fragen rund um die Selbständigkeit als Immobilienmakler werden in dem Kurs behandelt.

Kursteilnehmer erhalten einen Überblick über die Kosten der Existenzgründung und die laufenden Kosten eines Maklerbüros im ersten Jahr der beruflichen Tätigkeit. Das Verhältnis von Umsatz und Kosten wird ausführlich behandelt. Ein Bankgespräch zur Beantragung eines Gründungskredites wird umfassend vorbereitet und durchgespielt.

In dem begleitenden Video-Material wird in einem Lehrfilm die typische Tätigkeit des Immobilienmaklers dargestellt. Existenzgründer berichten von ihren Anfangshürden und wie sie diese gemeistert haben. Schließlich geht es darum, dass die Kursteilnehmer beim Aufbau einer erfolgreichen Selbständigkeit unterstützt werden.

Sie wollen sich in der Immobilienbranche selbständig zu machen? Sie kennen jemanden, der gerade als Immobilienmakler starten will? Sie haben das Buch „Existenzgründung für Immobilienmakler“ gelesen und wollen nun noch etwas mehr Anleitung für Ihren Start in die Selbständigkeit haben?

Dann ist das neue Kursangebot der EIA, das Anfang Februar 2011 starten wird, genau das Richtige für Sie.

Online-Lehrgang unter www.eia-akademie.de

Ab Februar 2011 bietet die Europäische Immobilien Akademie einen Online-Lehrgang für angehende Immobilienmakler an, in dem die ersten Schritte in der Existenzgründung  vermittelt werden. Von der Entscheidung zur Selbständigkeit, über die Beantragung der Gewerbeerlaubnis bis zur Einrichtung des eigenen Büros und den ersten Schritten als Immobilienmakler führt der Online-Lehrgang die Teilnehmer über einen Zeitraum von sechs Wochen in die Selbständigkeit als Immobilienmakler ein.

Das Besondere an dem Lehrgang ist die interaktive Zusammenarbeit der Studenten und Lehrgangsteilnehmer untereinander und mit dem Kursleiter. Über Teamspeak werden Aufgaben gemeinsam gelöst, in einem virtuellen Unterrichtsraum treffen sich Teilnehmer und Kursleiter, um Erfahrungen zu besprechen, die wichtigsten Fragen direkt zu klären und Praxisbeispiele zu bearbeiten. In Viedeoeinspielungen berichten Existenzgründer von ihren Erfahrungen. Ein Lehrfilm begleitet die Teilnehmer durch den Kurs.

Dieser Online-Lehrgang ersetzt nicht einen Fachlehrgang zum Maklerrecht, Grundstücksrecht, Wettbewerbsrecht, zu den steuerlichen Fragen des Immobilienerwerbs, des Immobilienmarketing und der Wertermittlung. Das fachliche Know-How steht an erster Stelle bei der Ausübung des Berufs des Immobilienmaklers.

Dieser Kurs begleitet Sie in die Selbständigkeit.

Anmeldungen nimmt die EIA ab sofort entgegen unter eia-sb@t-online.de. Der Lehrgang kostet 395,- €, dauert ca. sechs Wochen und umfasst ein Manuskript, das die Teilnehmer während des Kurses bearbeiten. Am Ende wird eine Prüfung geschrieben, die bewertet wird. Während des Kurses haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihren Wissensstand in verschiedenen Fächern zu kontrollieren. Diese Tests dienen dazu, den Teilnehmern etwaige Wissenslücken aufzuzeigen und Möglichkeiten zur Verbesserung der Qualifikation anzubieten.

Der Kurs richtet sich an alle angehenden Immobilienmakler, die ihre Selbständigkeit planen und sich eine eigenen Existenz in der Immobilienwirtschaft aufbauen wollen.  Auch für Auszubildende zur/m Kauffrau/-mann der Immobilienwirtschaft ist dieser Kurs der richtige Einstieg in die Selbständigkeit.

Weitere Infos unter www.eia-akademie.de

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Existenzgründung Immobilienmakler, Veranstaltungen Immobilienwirtschaft

Finanzielle Auswirkungen eines Immobilienkaufs – Sicht der Beteiligten

Der Kauf einer Immobilie hat vielfältige finanzielle Auswirkungen auf die verschiedenen Beteiligten. Aus der Absicht des Eigentümers, eine Immobilie zu verkaufen, wird für die weiteren Beteiligten ein eng verwobenes Netz aus finanziellen Gegebenheiten.

Beispiel: Verkauf eines Einfamilienhauses für 200.000,- €:

–        Der Verkäufer erhält 200.000,- €, um eine bestehende Finanzierung abzulösen, eine neue Immobilie zu kaufen oder das Geld anderweitig anzulegen

–        Der Käufer bezahlt den Kaufpreis häufig unter Einbeziehung einer Finanzierung bei einer Bank

–        Der Staat erhält Grunderwerbsteuer (3,5 – 5 %)

–        Der Immobilienmakler bezieht seine Provision bei der erfolgreichen Vermittlung des Verkaufs

–        Der Notar erhält Gebühren für Beurkundung, Beantragung des Eigentumswechsel im Grundbuch, ggfls. für die Beurkundung einer Grundschuld und Beantragung der Eintragung der Grundschuld im Grundbuch

–        Die Bank erhält Bearbeitungsgebühr für die Bearbeitung der Immobilienfinanzierung und verdient über die Laufzeit der Finanzierung an den Zinsen bzw. der Zinsdifferenz

–        Der Sachverständige erhält Honorar für die Bewertung der Immobilie (Grundstück und aufstehende Baulichkeiten)

–        Der Energieberater erstellt Energieausweis und erhält Honorar dafür

–        Der Versicherungsvermittler vermittelt Gebäudeversicherung (Pflichtversicherung) und erhält Provision

–        Ggfls ist ein Rechtsanwalt zur Überprüfung von Verträgen auf einer oder beiden Seiten beauftragt und erhält Honorar

Hat einer der Beteiligten auch nur einen Cent zu verschenken? Wer, wenn nicht der Immobilienmakler soll die qualifizierte und fundierte Beratung in dieser „größten finanziellen Transaktion im Leben“ vornehmen. Wenn Sie vorhaben, sich in der Immobilienbranche selbständig zu machen, dann ist dies ein guter Ausgangspunkt.

Ab Januar 2011 bietet die Europäische Immobilien Akademie einen Online-Lehrgang für angehende Immobilienmakler an, in dem die ersten Schritte in der Existenzgründung  vermittelt werden. Von der Entscheidung zur Selbständigkeit, über die Beantragung der Gewerbeerlaubnis bis zur Einrichtung des eigenen Büros und den ersten Schritten als Immobilienmakler führt der Online-Lehrgang die Teilnehmer über einen Zeitraum von sechs Wochen in die Selbständigkeit als Immobilienmakler ein. Das Besondere an dem Lehrgang ist die interaktive Zusammenarbeit der Studenten und Lehrgangsteilnehmer untereinander und mit dem Kursleiter. Über Teamspeak werden Aufgaben gemeisnam gelöst, in einem virtuellen Unterrichtsraum treffen sich Teilnehmer und Kursleiter, um Erfahrungen zu besprechen, die wichtigsten Fragen direkt zu klären und Praxisbeispiele zu bearbeiten.

Der Kurs startet am 15. Januar 2011. Anmeldungen nimmt die EIA ab sofort entgegen unter eia-sb@t-online.de. Der Lehrgang kostet 395,- €, dauert ca. sechs Wochen und umfasst ein Manuskript, das die Teilnehmer während des Kurses bearbeiten. Am Ende wird eine Prüfung geschrieben, die bewertet wird. Während des Kurses haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihren Wissensstand in verschiedenen Fächern zu kontrollieren. Diese Tests dienen dazu, den Teilnehmern etwaige Wissenslücken aufzuzeigen und Möglichkeiten zur Verbesserung der Qualifikation anzu bieten.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Existenzgründung Immobilienmakler, Fortbildung Immobilienwirtschaft, Veranstaltungen Immobilienwirtschaft, Video