Schlagwort-Archive: Bewertung

Gefühlte Besucherzahlen auf der EXPO REAL höher als tatsächliche Besucher – fast 3.000 Makler und Verwalter unter den Fachbesuchern

21.000 Fachbesucher hat die EXPO REAL im Jahr 2010 gezählt. Das waren etwas weniger als die 21.470 Fachbesucher, die die Messe aus dem Jahr 2009 berichtet hat (nach 24.787 und 23.800 in den beiden Vorjahren). Das Niveau bewegte sich damit auf dem Wert des Jahres 2006, als ebenfalls knapp über 21.000 Fachbesucher auf die Messe strömten. Mit 1.645 Ausstellern lag das Niveau ebenfalls auf dem des Jahres 2006, als 1.638 Aussteller den Weg auf die Messe fanden.

Wer die Gewerbeimmobilienmesse in diesem Jahr besucht hat, hatte allerdings den Eindruck, dass es sehr viel voller war als im vergangenen Jahr. Insofern überrascht die Aussage der Messe, dass insgesamt „nur“ ca. 1.000 Besucher mehr auf der Messe waren als im Vorjahre. Dieses Wachstum ist dennoch ein guter Erfolg für die Messe. Vor allem der Dienstag war als zweiter Tag gefühlt der bestbesuchte Tag der Messe seit langem. Die Gänge in den Hallen waren voll. Aufgrund des guten Wetters war auch das Außengelände gut besucht. Und so fühlte sich dieser Tag als sehr sehr voller Messetag an. Dass die Messe nicht sehr viel höheres Wachstum aufzuweisen hat, liegt wohl an dem dritten Tag der Fachausstellung. An dem Tag geht nicht mehr viel auf dem Gelände der EXPO. Hier sind wohl weniger Besucher vorhanden gewesen als im letzten Jahr.

Die drei TOP-Besuchergruppen der Messe 2009 waren:

–        Immobilien-Investoren – 18 %

–        Immobilien-Projektentwickler, Bauträger – 15 %

–        Immobilienmakler, Verwalter – 14 %

Das bedeutet, dass aus dem Bereich der Immobilienvermittlung und Verwaltung ca. 2.950 Fachbesucher auf der EXPO REAL waren. Diese Zahlen stammen zwar aus dem Jahr 2009, werden sich aber auf das Jahr 2010 übertragen lassen. Eher wird der Anteil der Immobilienmakler und Verwalter in diesem Jahr etwas über dem Vorjahreswert gelegen haben.  Das zeigt die Bedeutung der Messe für den Bereich der Immobilienvermittlung. Die Grenze zu der Besuchergruppe „Immobilienberatung, -Bewertung, Research & Marketing“ ist fließend. Diese war mit 12 % oder ca. 2.500 Fachbesuchern auf der Messe repräsentiert. Aus der Besuchergruppe „Aus- und Weiterbildung“ waren 3 % der Fachbesucher, also ca. 600 Personen vor Ort. Übrigens sind die Immobilienverbände mit 2 % der Fachbesucher auf der Messe vertreten. Das entspricht etwas über 400 Fachbesuchern. Damit ist die Gewichtung der Messe richtig gesetzt. Die Verbände setzen eine Plattform, auf der Geschäft gemacht wird. Zu beobachten war dies auf dem Stand der IVD-Mitgliedsunternehmen (A1.130) und bei der BSI (B2.220).

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen Immobilienwirtschaft

Der Preis macht den Markt – nicht die Vorstellung des Verkäufers – Chicago Tribune

Im Chicago Tribune wird der nächste Präsident der NAR (amerikanischer Maklerverband) Ronald Phibbs, der im November 2010 als Präsident eingesetzt werden wird, zu den 5 Gründen, warum ein Haus sich nicht verkauft, zitiert. Was mir an der amerikanischen Art über Immobilienkauf/-verkauf zu sprechen, besodner gut gefällt, ist, dass kein Blatt vor den Mund genommen wird. Der wichtigste Grund dafür, dass eine Immobilie nicht verkauft wird, ist laut diesem Artikel, dass es zu teuer ist (overpriced). Ronald Phibbs sagt: the price must be „compelling“ not just „competitive“. In einem schwierigen Markt oder besser: in einem Käufermarkt muss der Preis mehr als wettbewerbsfähig sein, er muss den potentiellen Käufer fesseln. Er rät dazu, dass der Kaufpreis während des Verkaufsprozesses alle 30 Tage überdacht wird. Phibbs weiter: „The market now is all about price and value“. Die Wahrheit für viele Teilmärkte ist laut diesem Artikel im Chicago Tribune, dass ein Preis, der vor sechs oder zwölf Monaten noch als erzielbar galt, heute vielleicht niedriger liegt.

Zu den weiteren Gründe, die genannt werden, lest den Artikel selbst:

http://www.chicagotribune.com/classified/realestate/sell/ct-mre-0718-home-selling-20100716,0,6919071.story

Vielen Dank @Roland Kampmeyer, der den Artikel auf Facebook gepostet hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Immobilienmarketing