Schlagwort-Archive: Finanzierung

Jahrbuch Immobilien International neu erschienen

Jahrbuch Immobilien International

Jahrbuch Immobilien International

Die Immobilie gehört wieder zu den besten Assetklassen

Die bekannte Reihe der Jahrbücher Immobilien findet mit der 9. Auflage als „Jahrbuch Immobilien International“ seine Fortsetzung. 20 Beiträge rund um Immobilienmärkte, die gewerbliche Immobilienfinanzierung, alternative Finanzierungsformen, NPL, Verbriefung und Basel III zeigen, dass der europäische Immobilien- und Finanzierungsmarkt lebt und das Jahr 2014 ein gutes Jahr werden wird.  Das Motto der 4 Herausgeber lautet: „Die Immobilie gehört wieder zu den besten Asset-Klassen.

Robert Ummen/Sven Johns/Jacob Lyons/Torsten Hollstein haben sich als Herausgeberteam für dieses „Jahrbuch Immobilien International“ zusammengetan. Das Buch kann unter folgendem link im Shop bestellt werden (hier klicken).

Weiterlesen

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Europa, Finanzierung, Immobilienmarkt, Publikationen

Kauf einer Ferienimmobilie im Ausland – Serviceseite BILD

Der Kauf einer Ferienimmobilie im Ausland wird auf der Serviceseite der BILD, Ausgabe 21.08.2010, ausführlich behandelt. Viele Themen, die der IVD in seiner Servicemeldung zum Kauf von Ferienimmobilien zusammengetragen hat, hat auch die BILD aufgegriffen.

Hier geht es zu dem Artikel in BILD, Ausgabe vom 21.08.2010:

http://www.bild.de/BILD/ratgeber/geld-karriere/2010/08/21/ferienhaus-finanzierung/ferienwohnung-kann-ich-mir-das-leisten.html

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Praxis-Tipp, Publikationen

AIZ – Das Immobilienmagazin – Neue Ausgabe – Probeheft anfordern

Die neue Ausgabe der AIZ – Das Immobilienmagazin (Heft 8/9) erscheint in den kommenden Tagen. Die Schwerpunktthemen sind: Finanzierung, Concept-Stores und die Rentabilität von Verwaltungsunternehmen. Wer Interesse an einem kostenlosen Probeheft hat, kann dieses unter info@ivd.net anfordern.

Finanzierung – Mitte August sind die Zinsen für Immobilienkredite auf ein neues Allzeittief gerutscht, wie die Baugeldübersichten im AIZ-Immobilienmagazin zeigen . Der Erwerb von Wohneigentum ist günstig wie nie, zumal wenn man die Parameter Immobilienpreise und Haushaltseinkommen ins Kalkül zieht. Der vom Center of Real Estate Studies für den IVD entwickelte Erschwinglichkeitsindex gibt Auskunft über die aktuelle Erschwinglichkeit im zeitlichen Verlauf und in der regionalen Differenzierung. Diese und andere Beiträge zum Thema Finanzierung stehen im Mittelpunkt des aktuellen AIZ-Immobilienmagazins.

Concept Stores – Concept Stores sind in der Regel nicht auf ein bestimmtes Fach wie Bekleidung oder Möbel fokussiert, sondern auf eine bestimmte Zielgruppe. Deshalb tritt bei den Zielgruppenläden die Bedeutung von Lage, Lage, Lage in den Hintergrund. So können Concept-Stores auch dazu beitragen, Nebenlagen aufzuwerten und Immobilien, die früher als Produktionshalle oder Lager genutzt wurden, umzuwidmen. Gute Beispiele für gelungene Konzepte sind im AIZ-Immobilienmagazin 8-9/2010 nachzulesen.

Rentabilität von Verwalterbetrieben – Nach einem Einbruch der Umsätze und der Betriebsergebnisse im Jahr 2007 ging es im darauffolgenden Jahr für die Verwalterbetriebe wieder aufwärts, wie eine Spezial-Auswertung des IVD-Betriebsvergleiches 2008 zeigt. In 2007 hatten die Verwalter im Durchschnitt eine Umsatzrendite von lediglich 2,8 Prozent erreicht. Im Jahr 2008 belief sich das betriebswirtschaftliche Ergebnis nach Unternehmerlohn auf rund fünf Prozent. Wie sich die Kosten in den Verwalterbetrieben aufteilen, zeigt eine Analyse in der aktuellen Ausgabe des AIZ-Immobilienmagazins.

Die AIZ – Das Immobilienmagazin erschint in 10 Ausgaben im Jahr und ist mit ca. 10.000 Exemplaren gedruckter Auflage eine der größten Fachpublikationen für die immobiliennahen Dienstleistungen in Deutschland. Die Kernzielgruppe sind die Immobilienmakler, Verwalter und Sachverständigen in Deutschland

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Publikationen

Wirkung niedriger Kreditzinsen – Beitrag von Volker Looman

Das Plädoyer für Sondertilgungen beim Immobilienkauf, gerade in Zeiten niedriger Zinsen, in der FAZ vom Samstag.

http://www.faz.net/s/Rub4B891837ECD14082816D9E088A2D7CB4/Doc~E020E0D2B4D844DAFA398EC8F86D2ABD1~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Finanzierung

Modernisierungsdarlehen – Unterschiede von Finanztest ermittelt

In der Zeitschrift „Finanztest“, Ausgabe April 2010, werden die Konditionen für Modernisierungsdarlehen verglichen. Finanztest ging davon aus, dass eine selbstgenutzte Immobilie in guter Lage und gutem Zustand einen Verkehrswert von 150.000,- € hat und ein Moderniserungsaufwand in Höhe von 20.000,- € mit einem Darlehen gedeckt werden soll. Die Zinskonditionen, die unter 68 Anbietern ermittelt wurden,  reichen von 3,03 % (5 Jahre fest) über 3,91 % (10 Jahre fest) jeweils bei einem unbelasteten Eigentum und 4,12 % (10 Jahre fest) bei einer bestehenden Belastung des Hauses bis zu 4,0 % bei 10-jähriger Zinsbindung und bestehender Belastung. Bei der zuletzt genannten Kondition ist eine zusätzliche grundbuchliche Sicherung nicht in jedem Fall erforderlich. Bei vielen Angeboten werden zusätzlich KfW-Mittel eingesetzt. Eine interessante Auswertung für alle Immobilienmakler, die sich mit der Finanzierung von Immobilien befassen.

Das Testergebnis kann auf der Seite von Finanztest eingesehen werden (kostenpflichtiger content). Hier geht es zum Artikel: http://www.test.de/themen/bauen-finanzieren/test/Modernisierungsdarlehen-Die-besten-Konditionen-fuer-Sie-1851921-1851864/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized