Schlagwort-Archive: Fortbildung Immobilienmakler

Gibt es das? Studium Immobilienwirtschaft jederzeit beginnen?

Es klingt ungewöhnlich, aber es stimmt. Sie können sich jederzeit für ein Master-Studium Real Estate an der Steinbeis Hochschule Berlin, der größten privaten Universität Deutschlands, einschreiben. Sie wollen sich qualifizieren, Fachwissen vertiefen, noch einmal studieren? Das Center for Real Estate Studies macht es möglich. Es ist soweit: Einschreibungsbeginn für den Master of Arts in Real Estate

Berufsbegleitend Studieren

Das Center for Real Estate Studies (CRES) bietet nun nach dem erfolgreichen Start der Bachelor-Ausbildung am Standort der DIA auch den Hochschulabschluss Master of Arts in Real Estate (M.A.) an. Das berufbegleitend angebotene Studium ist auf die Regelstudienzeit von 24 Monaten ausgelegt, kann aber auch – bei starker beruflicher Inanspruchnahme – zeitlich gestreckt werden.

Unterschiedliche Credits

Das Studium am CRES dauert umgerechnet 60, 90 oder 120 Credits. Es kann also je nach Vor-Studium des Studenten unterschiedlich lang und umfassend sein. Auch das gehört zu dem innovativen Konzept des berufsbegleitenden Studiums am CRES.

Innovativ ist der Ansatz, Finanz- und Immobilienmärkte in den Fokus des Studiengangs zu stellen. Die Studienleiter Prof. Dr. Michael Lister und Prof. Dr. Heinz Rehkugler sind sowohl inhaltlich, als auch bei der Auswahl der Referenten keine Kompromisse eingegangen. Sie können viel erwarten!

Das Studium richtet sich an alle Praktiker aus der Immobilienwirtschaft, die einen Bachelor- oder Master-Abschluss erwerben wollen. Der Clou daran ist, dass die Einschreibung in das Studium jederzeit erfolgen kann. Studenten sind nicht an einen Semesterbeginn gebunden. Stattdessen kann jeder Student in das laufende Studium einsteigen. Möglich wird dies durch das rollierende System an Studienbausteinen. Diese Studienbestandteile müssen alle durchlaufen werden. Aber eben nicht ab Modul 1 der Reihe nach. Es ist auch möglich, bei Modul 5 o.a. einzusteigen, weil die Module in sich abgeschlossen sind.

Dieses einmalige Konzept ist auf Praktiker aus der Immobilienwirtschaft zugeschnitten. Schreiben Sie sich also in das Studium ein. Am besten noch heute!

Auf der DIA-Homepage gibt es eine eigene Rubrik für das Steinbeis-Institut CRES: http://www.steinbeis-cres.de

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studium Immobilienwirtschaft

Tipp: Studienbeginn Immobilien-Master oder Bachelor jederzeit

Das ist ungewöhnlich. Sie wollen sich qualifizieren, Fachwissenv ertiefen, noch einmal studieren? Das Center for Real Estate Studies macht es möglich. Es ist soweit: Einschreibungsbeginn für den Master of Arts in Real Estate

Das Center for Real Estate Studies (CRES) bietet nun nach dem erfolgreichen Start der Bachelor-Ausbildung am Standort der DIA auch den Hochschulabschluss Master of Arts in Real Estate (M.A.) an. Das berufbegleitend angebotene Studium ist auf die Regelstudienzeit von 24 Monaten ausgelegt, kann aber auch – bei starker beruflicher Inanspruchnahme – zeitlich gestreckt werden.

Innovativ ist der Ansatz, Finanz- und Immobilienmärkte in den Fokus des Studiengangs zu stellen. Die Studienleiter Prof. Dr. Michael Lister und Prof. Dr. Heinz Rehkugler sind sowohl inhaltlich, als auch bei der Auswahl der Referenten keine Kompromisse eingegangen. Sie können viel erwarten!

Das Studium richtet sich an alle Praktiker aus der Immobilienwirtschaft, die einen Bachelor- oder Master-Abschluss erwerben wollen. Der Clou daran ist, dass die Einschreibung in das Studium jederzeit erfolgen kann. Studenten sind nicht an einen Semesterbeginn gebunden. Stattdessen kann jeder Student in das laufende Studium einsteigen. Möglich wird dies durch das rollierende System an Studienbausteinen. Diese Studienbestandteile müssen alle durchlaufen werden. Aber eben nicht ab Modul 1 der Reihe nach. Es ist auch möglich, bei Modul 5 o.a. einzusteigen, weil die Module in sich abgeschlossen sind.

Dieses einmalige Konzept ist auf Praktiker aus der Immobilienwirtschaft zugeschnitten. Schreiben Sie sich also in das Studium ein. Am besten noch heute!

Auf der DIA-Homepage gibt es eine eigene Rubrik für das Steinbeis-Institut CRES:
http://www.steinbeis-cres.de

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studium Immobilienwirtschaft

Online-Lehrgang für angehende Immobilienmakler – Angebot der EIA

Der Start in die Selbständigkeit als Immobilienmakler ist nicht leicht. Es gibt viele Fragen, die zu beachten sind. Büro oder Ladenlokal? Businessplan oder nicht? Wie läuft eigentlich eine Besichtigung ab? Was brauche ich, wenn ich mich selbständig machen will? Ist Immobilienmakler auch ein Beruf für mich? Was kann man eigentlich als Immobilienmakler verdienen? Diese Fragen behandelt der neue Online-Lehrgang für angehende Immobilienmakler.

Online-Lehrgang unter www.eia-akademie.de

Ab Januar 2011 bietet die Europäische Immobilien Akademie einen Online-Lehrgang für angehende Immobilienmakler an, in dem die ersten Schritte in der Existenzgründung  vermittelt werden. Von der Entscheidung zur Selbständigkeit, über die Beantragung der Gewerbeerlaubnis bis zur Einrichtung des eigenen Büros und den ersten Schritten als Immobilienmakler führt der Online-Lehrgang die Teilnehmer über einen Zeitraum von sechs Wochen in die Selbständigkeit als Immobilienmakler ein. Das Besondere an dem Lehrgang ist die interaktive Zusammenarbeit der Studenten und Lehrgangsteilnehmer untereinander und mit dem Kursleiter. Über Teamspeak werden Aufgaben gemeinsam gelöst, in einem virtuellen Unterrichtsraum treffen sich Teilnehmer und Kursleiter, um Erfahrungen zu besprechen, die wichtigsten Fragen direkt zu klären und Praxisbeispiele zu bearbeiten. In Viedeoeinspielungen berichten Existenzgründer von ihren Erfahrungen. Ein Lehrfilm begleitet die Teilnehmer durch den Kurs.

Der Kurs startet am 15. Januar 2011. Anmeldungen nimmt die EIA ab sofort entgegen unter eia-sb@t-online.de. Der Lehrgang kostet 395,- €, dauert ca. sechs Wochen und umfasst ein Manuskript, das die Teilnehmer während des Kurses bearbeiten. Am Ende wird eine Prüfung geschrieben, die bewertet wird. Während des Kurses haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihren Wissensstand in verschiedenen Fächern zu kontrollieren. Diese Tests dienen dazu, den Teilnehmern etwaige Wissenslücken aufzuzeigen und Möglichkeiten zur Verbesserung der Qualifikation anzubieten.

Der Kurs richtet sich an alle angehenden Immobilienmakler, die ihre Selbständigkeit planen und sich eine eigenen Existenz in der Immobilienwirtschaft aufbauen wollen.  Auch für Auszubildende zur/m Kauffrau/-mann der Immobilienwirtschaft ist dieser Kurs der richtige Einstieg in die Selbständigkeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Existenzgründung Immobilienmakler, Fortbildung Immobilienwirtschaft